Tipps für den Umgang mit der Zeitung!zett - die neue Azubi-Initiative!
Um Zett den Teilnehmern näher zu bringen, haben wir folgende Tipps für Sie:

Regelmäßiges Zeitungsfrühstückzett - die neue Azubi-Initiative!
Wir schlagen Ihnen vor, sich regelmäßig mit Ihren Azubis zu treffen - z. B. zu einem Zeitungsfrühstück einmal in der Woche oder im Monat. So können Sie Themen aus den Stuttgarter Nachrichten diskutieren, die Ihren Azubis aufgefallen sind. Diese Treffen dienen als Anreiz, regelmäßig die Stuttgarter Nachrichten zu lesen und so die Allgemeinbildung zu verbessern.

Projektthemenzett - die neue Azubi-Initiative!
Vergeben Sie Projektthemen, wenn nicht alle Azubis an Zett teilnehmen können. So ein Projektthema könnte z. B. eine Präsentation über gelungene oder missratene Fotos sein. Oder über eine sportliche Veranstaltung - aktuell zur Fußball-WM. Die Projekte können vor anderen Mitarbeitern präsentiert werden. So schulen Sie die Ausdrucksweise und das Selbstbewusstsein Ihrer Azubis.

Thema der Wochezett - die neue Azubi-Initiative!
Auf einer Pinnwand, die an einer zentralen Stelle in Ihrer Firma steht, können die Azubis ihre Lieblingsthemen der Woche anbringen. Was interessiert die Azubis? Was hat sie geärgert? Und was finden sie für andere Mitarbeiter interessant? Die ausgeschnittenen Artikel und Bilder können dann eventuell auch von anderen kommentiert werden. Oder sie sind Thema beim Zeitungsfrühstück.